Presseboard

Downloads

Pressestimmen

[...] die Neuentdeckung der einheimischen Bluesszene!" (WDR)

 

[…] Ein Feuerwerk der Blues-Musik. (Ostfriesen Zeitung)

 

[...] sucht vor allem in der deutschen Bluesszene seinesgleichen!" (Jazzpodium)

 

[...] Der in Münster lebende Ire entwickelt eine eigene Spielweise des Blues. Mit der improvisationsfreude des Jazz, emotionaler Tiefe des Blues, aber auch die rhythmischen Varianten aus Funk und Soulmusik lässt der Ire in seine Spielweise des Blues einfliessen und kreiert damit einen ausgesprochen vielfältigen Sound. Virtuoses Mundharmonikaspiel und seelenvoller Gesang - Garanten für einen feinen Abend." (Kultur RBB)

 

[...] As with a lot of the recordings from this fine german babe, the sound is meticulous, where the players are of a high standard, with smooth tones and never overplayed.This is sophisticated music that is thankfully not self indulgent." (Blues Matters Magazine - UK)

 

[...] Das alte Vorurteil, dass "Weiße den Blues nicht singen können" ist hinlänglich widerlegt. Neu ist, dass man nicht einmal aus den Staaten kommen muss, um den Blues singen zu können. Den Beweis liefert der I re Matt Walsh." (Lübecker Zeitung)

 

[…] Walshs Harmonika wiederum stammt nicht aus der erdigen Ecke sondern ist von vielfältigen, auch Jazzinspirierten Phrasierungen getragen. Dazu kommen Texte, deren Lektüre ebenfalls lohnt. (Concerto - Österreich)

 

[…] Blues also in Reinkultur ? Nicht ganz, denn Walsh und seine Band sind dazu viel zu reich an verschiedenen Facetten. Schlußendlich sind die Anleihen bei Soul genau die Prise Salz, die die Musik und die Interpretationen des gebürtigen Iren so wunderbar einfühlsam und schön zu hören machen

(Schwäbische Post)

 

[…] Dass die Fahrt auf den neuen Schienen hervorragend gelingt demonstrierte Matt Walsh am Samstagabend im vollbesetzten Kulturmagazin, brachte Walsh mit Mundharmonika und Stimme das Publikum zu uneingeschränkter Begeisterung. (Westfälische Nachrichten)

 

[…] Eine Synthese aus versengender emotioneller Glut, einer unerbittlichen rhythmischen Intensität und einer ursprünglichen Poesie von sehr originellem Charakter vermittelten die Blues Musiker um den Sänger und Harp-Spieler Matt Walsh. (Fränkischer Tag)

 

[…] Dass der Ire die Blues- Tradition aus dem Effeff beherrscht und des Öfteren auch mit bekannten Titelen kokettiert, ist unverkennbar. Aber wie er mit seiner Kollegen Themen variiert, Klischees interpretiert und Geläufiges neu aufmischt, ist einfach Klasse! (Rocktimes)

 

[…] Und wer dann einfach die Augen zumachen und nichts mehr sehen, nur noch hören möchte, ist mit einem Ire gut bedient, den es noch Deutschland verschlagen hat: Matt Walsh. (Jazzthetik)

 

[…] Ein furioses, wenn auch nicht puristisches Blues-Konzert. (Westfälischer Anzeiger)

 

Next Show

 

04.10.2019

Kreativ-Haus e.V. 

Diepenbrockstraße 28 

48145 Münster 

20.00 Uhr

Kartenvorverkauf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Matt Walsh & The Vibrosonics